Hi, ich bin Karsten Kaminski, Journalist und Redakteur für Digital Storytelling beim ZDF.

Daran arbeite ich gerade

Für das digitale Nachrichtenangebot des ZDF entwickele ich interaktive und visuell starke Stories. Das Digital Storytelling-Team ist interdisziplinär: Datenjournalisten, Designer und Autoren arbeiten an neuen Formaten und probieren kurz- und mittelfristig neue Erzählweisen aus. Als Koordinator plane ich und verantworte ich die Inhalte, entwickle neue Workflows für die Newsroom-Umgebung und berate bei Strategien für die Content-Distribution der Nachrichteninhalte.

Journalistischer Werdegang

Ich habe Journalistik an der TU Dortmund und an der Universität in Tartu (Estland) studiert, dort lag mein Schwerpunkt auf Russland-Slawistik-Studien. Volontiert habe ich 2013 bis 2014 bei der Deutschen Welle mit Stationen in Berlin, Bonn und Moskau.

Nach dem Volontariat habe ich für den WDR in Deutschland und im Ausland im Radio-Bereich gearbeitet (Reportagen, Live-Reporter, Feature).

Bei der DW habe ich kurz im Online-Bereich gearbeitet. Ab 2015 habe ich meinen Schwerpunkt auf die Produktion von TV und Social Media Videos gelegt. Für die Abteilungen Social Media News und Politik und Gesellschaft habe ich die Social-Video-Redaktion in Berlin mit aufgebaut und dann als Redakteur und Reporter aus dem Ausland oder aus dem Hauptstadtstudio Berlin berichtet.

Ab dem Sommer 2019 war ich auch als Reporter für das ARD-Mittagsmagazin tätig.

Mein Wissen gebe ich auch als Medientrainer weiter, z.B. am Institut für Journalistik an der TU Dortmund.

Meine Muttersprachen sind Deutsch und Polnisch. Außerdem spreche ich Englisch und Russisch.

 

 Weiteres über mich: LinkedIn